Herzlich willkommen,

die drei Herbsttouren 2021 waren infektionsfrei, weil alle Interessenten zweifach geimpft und geschützt waren und die Insulaner der kleinen Inseln schon 2020 fast alle geimpft waren. Vorauseilender Gehorsam legte sich nur 1-2  Tage in der Wartezeit zum Start der Ferien lähmend  aufs Gemüt. 

Eine Pandemie endet, wenn es keine unkontrollierte Übertragung zwischen Menschen mehr gibt und die Fälle auf einem niedrigen Niveau bleiben. Diese Erleichterung ist weit entfernt. Griechenland erzwingt mit Strafgebühren die Impfung. 85 Prozent der Infizierten sind ungeimpfte. Die hoffnungsvolle Stimmung hatte auch mich im Juni 21 erfasst. "Im September werfen wir die Masken weg"! war zu hören. Es war dann doch nur das allzu voreilige Marketingversprechen des MP Mitsotakis. 

Für die Osterreise, 16. - 30. April, zum griechischen Ostern am 24. April 2022, ist die Zukunft noch unübersichtlich. Auch Griechenland will möglichst schnell die Einreise erleichtern. Aufgehoben seit 7.2. ist die Testpflicht auch für Geimpfte. Die Impfzertifikate sind ohne Auffrischung noch neun Monate nach der Grundimpfung gültig.