Ich kontrolliere wieder täglich die gemeldeten Zahlen, erfrage auf den Zielinseln meiner Wanderreisen telefonisch die aktuelle Situation.  Lockdown bis 19.4. 2021.  Alle Formulierungen sind vage ohne rechtliche Sicherheit. Nach dem ersten Selbsttest der Mittelstufenschüler und den Lehrern lese ich nichts mehr. 

Morgen, 19.4., öffnet Griechenland "die zweite Phase des Programms des massenhaften kostenlosen Selbsttests der Bevölkerung für die wirtschaftliche Öffnung." Ohne Gastronomie, außer Catering. 

7.4. 3445; 12.4. 2804; 11.4. 2747; 12.4. 1606, 13.4. 4033; 14.4. 3089: 15.4. 3833; 16.4. 3067; 17.4. 2411;18.4. 1829; 19.4. 1607; 20.4. 3789;21.4. 3015; 22.4. 2759

Das Komitee für Katastrophenschutz meldet den Rückgang einiger Gebiete mit hohen Gefährdungen, andere lösen sie ab. Sie lesen sich wie verteilte Katz- und Mausspiele: 

Vorerst gebe ich meinen Reiseplan nach Samos-Ikaria auf.  

Geschäfte sind geöffnet an wenigen Tagen mit terminlicher Absprache. Lebensmittelläden, Apotheken ... und den üblichen Geschäften wie bei uns, allerdings zeitlich befristet und mit Voranmeldung. 

Heute, 12.4.  öffnet die Mittelstufe (Gymnasium)  der Schulen. Jeder muss einen Selbsttest vorlegen,  2 x die Woche.  Gefunden wurden nach 245093 Tests 254 Lehrer, 359 Schüler infiziert. Die stellvertretende Gesundheitsministerin: "Die hätten den Griechen 8765 neue Fällen beschert. Ob nicht morgen jemand dann positiv erkannt wird, ist das Drama in der Pandemie." Viele Lehrer melden sich krank wegen der zu versorgenden Eltern und Großeltern,  die Tests werden als unangenehm abgelehnt: wie bei uns. Die Pläne der Zentralregierung sind gut gedacht, die Menschen haben eigene Pläne. Gestern gab es in Athen 4  Parties tausenden Feiernden und diskreter Polizei. In 3 Tagen erwarten sie exponentiell steigende Infektionen. 

Infektionen auf Inseln der geplanten Reise: Samos - Ikaria: 2 Samos, Die Herbsttermine können wir hoffentlich durchführen. Änderungen lesen Sie hier und auf den Seiten der geplanten Reisen. 

Tavernen sollen erst Anfang Mai für Ostern am 2.5. öffnen dürfen.Bisher darf der Landkreis nur mit besonderer Erlaubnis verlassen werden. An Ostern schwillt der Verkehr immer an zu einer Völkerwanderung in die Dörfer. 

Griechenland wird voraussichtlich am 14. Mai seine Tore für Besucher wieder öffnen, kündigte der Tourismusminister des Landes, Haris Theoharis, auf der Tourismusmesse IBT Berlin an. „Unser Ziel ist es, den Tourismus bis zum 14. Mai mit spezifischen Regeln und aktualisierten Protokollen zu eröffnen“, sagte er. „Bis dahin werden wir die Einschränkungen schrittweise aufheben, wenn die Bedingungen es zulassen. Die Bürger des Auslandes, auch Deutschlands, dürfen einreisen, wenn sie bereits die 2. Impfung haben oder einen negativen molekularen Test haben oder Antikörper gegen Covid-19 haben." Die Quarantäne soll aufgehoben werden. 

Der angekündigte Impfpass der EU soll Anfang Juni eingeführt werden können. Bis 14.5. werden Ferienflieger nicht erlaubt. 

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/griechenlandsicherheit/211534 

Ostern mit den Fahrten in die Dörfer fällt aus.